Informationsabend: Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität als Fluchtgrund

Das schweizerische Asylgesetz orientiert sich an der Genfer Flüchtlingskonvention. Danach sind die Rasse, Religion, Nationalität und die Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe anerkannte Verfolgungsmotive. Die Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung und der geschlechtlichen Identität wird nicht explizit erwähnt. Im Rahmen …weiter…

#queerePolitik: Asylwesen

In der April-Ausgabe des HABinfo wurden die einzelnen Baustellen auf unserem Weg zu gleichen Rechten aufgeführt. Dazu gehört auch die Erweiterung der Asylgesetzgebung aufgrund der sexuellen Orientierung und/oder Geschlechtsidentität als Fluchtgrund. Die Erfahrungen von Queeramnesty zeigen, dass die Anwendung …weiter…

Dossier: «Queer»

Eine humane Politik setzt Weitblick, Herz, Verstand und Dossierkenntnis voraus. Herz wird belächelt, Verstand überbewertet, Dossierkenntnis unterschätzt oder vernachlässigt, Weitblick wurde schon längst einer Kurzfristigkeit geopfert. Nach mir die Sintflut. Hauptsache, ich kriege meinen Bonus …weiter…